Pflegekräfte

Spätestens wenn Sie nicht mehr alleine wohnen und sich selbstständig versorgen können, ist es an der Zeit, über Alternativen nachzudenken.

Was geschieht, wenn die älteren Familienmitglieder einmal stürzen sollten oder anderweitig Hilfe benötigt wird? In solchen Situationen sind oft schnelle Entscheidungen der Angehörigen gefordert. Eine rund- um die-Uhr Betreuung durch die Angehörigen stellt eine Lösung dar. Doch häufig  kann aus beruflichen Gründen oder sonstigen Verpflichtungen eine solche Betreuung nicht ermöglicht werden. Als Alternative zur Betreuung durch Angehörige galt bisher fast immer nur ein Platz im Pflegeheim. Pflegeheime sind aber häufig mit hohen Kosten verbunden, die bei vielen Familien schlichtweg nicht bezahlbar sind. Darüber hinaus möchten viele ältere Menschen auch nicht aus ihrem gewohnten Umfeld gerissen werden. Die Lösung sind Pflegekräfte, die sich rund um die Uhr um die Betreuung der Pflegebedürftigen zuhause kümmern.

Pflegekräfte spielen eine zentrale Rolle in unserer Gesellschaft, da sie eine große Last von den Schultern der Familien nehmen und wissen, wie man mit älteren, meist gebrechlichen Menschen umgehen muss. Durch dieses Wissen, können sie den unterschiedlichen Pflegenasprüchen gerecht werden. Außerdem unterstützen sie den Älteren dabei, ihre Selbtständigkeit zu erhalten, indem sie wesentlichen Aufgaben des tägliche Lebens, wie beispielsweise zusammen einkaufen oder spazieren gehen, übernehmen. Viele ältere Menschen freuen sich auf den täglichen Umgang mit ihrer Pflegekraft, da sie sich mit dieser persönlich austauschen können und zusätzliche Beschäftigung haben. So bleiben gesitige, kognitive und körperliche Fähigkeiten erhalten und können sogar teilweise zurückkehren. Neben den Vorteilen für die Pflegebedürftigen selbst, profitieren aber auch Angehörige von dem Modell der 24 Stunden Betreuung. Sie werden nicht nur unterstütz und entlastet, sondern haben auch die Möglichkeit, ihren Beruf weiterhin auszuüben.

Trotz der Vorteile, die die 24 Stunden Betreuung bietet, hindert die finanzielle Belastung viele Familien daran, eine solche Betreuungsform in Anspruch zu nehmen. Aus diesem Grund lohnt sich der Anspruch ausländischer Dienstleister, die ihr Personal zu diesem Zweck innerhalb der Europäischen Union entsendet. Auf diese Weise kann zu vergleichsweise geringem finanziellen Aufwand eine 24 Stunden Pflege in den eigenen vier Wänden eingerichtet werden.

Auf Grundlage der demografischen Entwicklung werden bereits heute zahlreiche Pflegekräfte benötigt. Bedauerlicherweise bestehen in vielen Ländern der EU, insbesondere im Bereich der Pflege ein großer Mangel an qualifiziertem Personal, woraus der bedarf nach alternativen Modellen wächst. Auf Basis der sogenannten Dienstleistungsfreiheit innerhalb der EU ist es Familien möglich, auch solche Pflegekräfte in Anspruch zu nehmen, die nicht aus dem eigenen Land kommen. Dieses Modell bietet zahlreiche Vorteile und Synergieeffekte. Die EU wächst zu einer großen Wirtschafts- und Sozialunion zusammen, wodurch Ressourcen grenzüberschreitend genutzt und Erfahrungen aus unterschiedlichen Kulturkreisen ausgetauscht werden können.

Im Bereich der Versorgung und Pflege älterer Menschen ist dadurch die Möglichkeit entstanden, den sogenannten Pflegenotstand in einzelnen Ländern leichter auszugleichen. Für das Pflegepersonal hingegen, bedeutet die Dienstleistungsfreiheit attraktivere Arbeits- und bessere Einkommensmöglichkeiten. Auf diese Weise gehen alle Beteiligten als Gewinner hervor. Hier können Sie sich ein Bild von unseren Pflegekräften machen.

SunaCare ist  Spezialist im Bereich der Versorgung pflegebedürftiger Menschen durch die Inanspruchnahme von EU-Personal auf Grundlage der EU-Dienstleistungsfreiheit. Erfahren Sie mehr über dieses Modell und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.  Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt unverbindlich Personalvorschläge anfordern!